Wendloher Pros unter den Top 10 in Deutschland

Florian Jahn (2.v.r.)

Unsere Pros haben die Wendlohe sehr gut bei der diesjährigen PGA Teachers Championship 2016 im Hardenberg Golfresort in Nordheim vertreten.

Bei anspruchsvollen Witterungsbedingungen haben Stuart McGregor und Florian Jahn sich über den "Niedersachsen Course" gekämpft. Der Platz hat seinen Anspruch und verlangt durchgehende Konzentration.
Stuart spielte die ersten beiden Tage sehr gutes Golf und lag mit Runden von 74 und 71 Schlägen auf Platz 2.
Florian konnte mit Runden von 74 und 73 Schlägen vom siebten Platz in die finale Runde starten.
Am dritten Tag hieß Geduld bewahren: der Start der Runde muss durch den starken Nebel nach hinten verschoben werden. Als dieser dann weitestgehend verzogen war, konnte die dritte Rund starten. Unsere Pros lagen somit voll im Rennen um den Titel.
Am Ende musste sich Stuart leider mit einer 77er Runde zufrieden geben und belegte damit den geteilten 9. Platz. Florian konnte seine Position verbessern und  belegte mit einer Runde von 72 Schlägen den geteilten dritten Platz.
Andy trat in der Seniorenwertung an und bespielte den "Göttingen Course" des Resorts.
Dieser präsentierte sich leider nicht mit den besten Grüns, so dass starke Nerven bei den PGA Teachers gefordert waren. Das Putten, was eigentlich zu Andys absoluten Stärken zählt, wurde dann durch die Bedingungen doch zum leichten Glücksspiel. Andy trug aber alles mit Fassung und konnte mit Runden von 76, 76 und 75 Schlägen den siebten Platz belegen.

Die Wendloher sind stolz und fühlen sich sportlich gut vertreten.

Gratulation an unsere Professionals!

http://www.pga.de/pga-teachers-championship/year/2016/articles/pga-teachers-championship-livescoring.html

CL
15.10.2016