AK 18 Jungen – 2. Spieltag

Nachdem der erste Spieltag in Holm nicht so gut verlief, hatte sich das Team in Flottbek einiges vorgenommen.

Dieser kurze 6-Loch-Platz zeichnet sich durch sehr enge Bahnen aus und verlangt größte Disziplin.
Eine Einspielrunde war daher am Freitag davor Pflicht. Leon gab einige gute Tipps, die am Spieltag dann Voraussetzung für den Tagessieg waren.

Mikkel unterspielte sich um 3 Schläge und war mit 7 über Par bester Spieler der Wendlohe. Bastian folgte mit 8 und Louis mit 12 über Par rundete den Tag ab (3 Ergebnisse kommen in die Wertung).

Für das Saisonziel - die Final 4 - wird weiterhin kräftig trainiert. Nur 2 Schläge trennt die Mannschaft vom 4. Platz.
Neben Ahrensburg wird auch noch auf der Wendlohe gespielt. Die Chance ist also greifbar.

ST
14.05.2019