Erfolgreicher Auftritt der AK65 Mannschaft bei den Deutschen Meisterschaften

Am 23./24. September trafen sich in Bad Griesbach die 15 besten AK 65 Mannschaften Deutschlands, um ihren Mannschaftsmeister zu ermitteln. Ein langer und nicht ganz einfacher Platz forderte am Samstag den Vierern viel ab, die Wendloher belegten zunächst einen enttäuschenden 12. Rang und eine gewisse Ernüchterung machte sich breit.

Mit Beginn der Einzel am Sonntag hellte sich die Stimmung aber trotz grauen Himmels und Regen wieder auf und eine bemerkenswerte Aufholjagd setzte ein - und wir belegten schließlich den 6. Platz in diesem Bundesfinale. Ein außergewöhnliches Einzelergebnis erspielte Karlheinz Noldt, der mit einer 73 den besten Score aller Teilnehmer erzielte. Das ist umso bemerkenswerter, als von den 120 Spielern der AK65 100 Spieler eine Spielvorgabe unter 10 hatten. Das war im letzten Jahr noch nicht so und spricht für die Sportlichkeit in dieser Altersklasse.
Unser Glückwunsch geht an dieser Stelle an den Titelverteidiger und erneuten Sieger Berlin- Wannsee.

24.09.18
MZ/JH