Spielbetrieb ab dem 17. Mai 2021

Bereits jetzt konnte der Spielbetrieb ja weitestgehend unbeschränkt stattfinden. So ist auch weiterhin das Spiel in Viererflights aus vier Haushalten erlaubt. Nur das für Golf etwas kuriose „Zuschauerverbot“ gilt weiterhin.

 

Im Trainingsbetrieb dürfen Gruppen von bis zu 10 Personen (Kinder unter 18 bis zu 20 Personen) wieder zusammentreffen, so dass Mannschafts- und Jugendtraining weitgehen unbehelligt erfolgen kann.

 

Der Wettkampfbetrieb kann nun auch wieder umfassender gestaltet werden, es sind maximal 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Wettspielen erlaubt.

 

Vor diesem Hintergrund wird auch die Aufteilung der Anlage in eine 18 Lochrunde und eine 9 Lochrunde wieder aufgenommen. Die Spielfolge ist zunächst „C/B“ und steht ebenfalls ab Montag wieder zur Verfügung. Es gilt also, dass Spielerinnen und Spieler auf eine vollen Runde Vorrang an B1 haben.