Final Four AK 50 Damen

Die Damenmannschaft AK 50 war am letzten Wochenende zum Final Four im hügeligen GC Hoisdorf. Dort wurde gegen die Mannschaften vom GC Treudelberg, GC Walddörfer und unserem ewigen Konkurrenten, dem GC Falkenstein, gespielt.

 

Am Samstag trafen wir im Halbfinale auf die Damen von Treudelberg. Wir siegten souverän mit 3,5 zu 1,5 Punkten. Damit standen wir am Sonntag im Finale gegen den GC Falkenstein. Die Aufgabe war deutlich schwieriger, am Ende stand es 2,5 zu 2,5 Punkte und wir mussten ins Stechen. Der Modus sieht vor, dass drei Spielerinnen aus jedem Team drei Bahnen spielen. Wer zuerst ein Loch gewinnt, ist Sieger des Matches (SuddenDeath). Welches Team zuerst zwei Punkte erreicht, hat das Stechen gewonnen. Hier hatten die Falkensteiner die Nase vorn und wir wurden immerhin Vizemeister. 

 

Für die Wendlohe spielten: Stefanie Burschberg, Ulrike Denkner, Christine Donath, Svenja Paschke, Andrea Pflugmacher, Gaby Reisgen, Wiebke Voss, Michaela Witte. Als Caddies unterstützen uns Thekla Andersen, Birgit Weber und Silke Weirup.
 

Wiebke Voss
Kapitänin

zurück