Herrennachmittag

Sport in entspannter Atmosphäre

Der Herrennachmittag auf der Wendlohe ist schon etwas Besonderes: im Jahresschnitt ca. 200 Herren und Jugendliche spielen in bis zu 20 vorgabenwirksamen Wertungsspielen in einer Jahreswertung um attraktive Preise. Zu den Spielen melden durchschnittlich mehr als 45 Teilnehmer.  

Außerdem tragen wir mehrere Freundschaftsspiele mit den Herrenteams benachbarter Clubs aus und stellen uns dem Wettkampf „Damen gegen Herren“. Spielberechtigt sind Herren und Spieler der Altersklassen AK35, AK50 und AK65, sowie Jugendliche der Altersklassen AK 18, AK16 und AK14 nach Rücksprache zwischen Pros und Captain. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Stammvorgabe oder eine Clubvorgabe von -45 oder besser.

Modalitäten

Verbindlich sind immer Ausschreibung und Spielplan - hier die Kurzfassung: Meldeschluss ist am Spieltag um 10 h (für Auswärtsspiele und Spiele mit Abendveranstaltungen am Montag vor dem Spiel um 23 h). Meldungen sind möglich

  • durch Eintrag in die Meldeliste (Aushang am weißen Brett im Clubhaus),
  • durch Anruf im Sekretariat,
  • durch Anmeldung über den Turnierkalender auf der Webseite des GCW (wendlohe.de), oder
  • durch Anmeldung im Intranet des DGV (mygolf.de).

Dabei sind Wünsche nach einer späten Startzeit immer möglich. Wünsche zu Spielgruppen sind nur über die Meldeliste im Aushang möglich, und dies auch nur dann, wenn der Spielplan keine abweichende Festlegung enthält. Startzeiten werden am Spieltag ab 11.30 h per SMS bekanntgegeben (bitte keine telefonischen Anfragen dazu ans Sekretariat – das führt zu Verzögerungen bei der Vorbereitung und gefährdet letztendlich den rechtzeitigen SMS-Versand).

Jahreswertung

Der Herrennachmittag führt eine Jahreswertung für Herren (einschließlich AK 30, AK50 und AK65; jeweils brutto und netto), für die Spieler der Herrenmannschaft (brutto) und Jungendliche (netto). Aus den Einzelergebnissen werden die zehn besten für die Jahreswertungen herangezogen. Gewertet werden die gespielten Punkte. Für die Teilnahme an Freundschaftsspielen gibt es einen ergebnisunabhängigen Bonus. Die Siegerehrung findet im Rahmen des Jahresabschlusses statt.

Herrenboard

Die Spiele des Wendloher Herrennachmittags werden von den Mitgliedern des Herrenboards vorbereitet und geleitet. Stephen Chmielewski und Gunter Kowalewski unterstützen damit Men‘s Captain Rolf Diercks wesentlich; ohne dieses Engagement könnten wir unseren Spielplan nicht realisieren. Auch allen ehemaligen Mitgliedern des Herrenboards gilt unser Dank. Sie haben sehr zur Entwicklung des Herrennachmittags zum heutigen Format beigetragen. Es wäre schön, wenn sich dieses Engagement auch in der Zukunft fortsetzen ließe; die Mitglieder des Boards freuen sich, wenn sie von Interessierten angesprochen werden!

Etikette und Tradition

Der Herrennachmittag findet in freundschaftlicher Atmosphäre statt; er ist aber auch Sportveranstaltung und dem Fair Play verpflichtet.Damit bietet er allen Interessenten zwischen social golf und Wettkampf die Möglichkeit, sich zu entfalten.Immer jedoch stehen Respekt, Rücksicht und Regelkonformität im Vordergrund. Ob auf dem Platz oder auf der Terrasse: die Orientierung an den Bekleidungsempfehlungen ist selbstverständlich. Zu den Abendveranstaltungen begrüßen wir Clubsakko und Krawatte, „Smart Casual“ wird erwartet (Saisoneröffnung und -abschluss, Freundschaftsspiele). Das Sekretariat hält magnetische Embleme mit Clublogo für Ihr Sakko bereit.

Ausschreibung

Diese Ausschreibung gilt für Spiele des Herrennachmittags, die auf der Anlage des Golf-Clubs Hamburg Wendlohe e. V. ausgetragen werden. Der Spielplan ist Teil der Ausschreibung. Zwecks besserer Übersicht sind Angaben zu Terminen, zum Spielmodus, zu Startzeiten, zum Nenngeld und zur Vorgabenwirksamkeit ausschließlich dort dokumentiert.

Änderungen bis zur Zeit des ersten Abschlags vorbehalten. Die Festlegungen zur Vorgabenwirksamkeit stehen nicht unter Vorbehalt.

Teilnehmer

Mitglieder des Golf-Club Hamburg Wendlohe e. V., entsprechend der Satzung § 4 (3) a. - c.

• aus AK18, AK Herren, AK35, AK50 oder AK65, und
• mit Stammvorgaben von -36 oder besser.
Mitglieder mit Clubvorgaben von -45 oder besser sind ebenfalls teilnahmeberechtigt; sie werden gewertet, als hätten sie eine Vorgabe von -36.
Mitglieder aus AK16 und AK14 sind nach Absprache zwischen den zuständigen Professionals und dem Captain teilnahmeberechtigt.
Gäste sind willkommen und spielen mit dem einladenden Mitglied. Das Mitglied ist für die Besorgung der Greenfees für seine Gäste verantwortlich. Für Gäste gelten die gleichen Regeln und Anforderungen wie für die Mitglieder

Spielbedingungen

Für die Spiele des Herrennachmittags gelten die offiziellen Golfregeln des Deutschen Golf Verbands e. V., das Amateurstatut, sowie die Platzregeln des Golf-Clubs Hamburg Wendlohe e. V.
Vorgabenwirksame Spiele werden nach dem Vorgabensystem des Deutschen Golf Verbands e. V. ausgerichtet.

Ergebnisse, Wertungen, Stechen
Ergebnisse werden in Klassen gewertet, die von der Tagesspielleitung beteiligungsabhängig festgelegt werden.

Es werden gewertet
• Brutto- und Nettoergebnisse der Herren aus AK18, AK Herren, AK35, AK50 und AK65,
• Nettoergebnisse der Teilnehmer aus den AK16 und AK14. Bei Ergebnisgleichheit wird um die bessere Platzierung nach Vorgabe gestochen:
• in Nettowertungen gewinnt der Bewerber mit der besseren Vorgabe;
• in Bruttowertungen gewinnt der Bewerber mit der schlechteren Vorgabe.
Die innerhalb einer Saison erzielten Ergebnisse der Teilnehmer werden in einer Jahreswertung geführt. Sobald ein Teilnehmer 10 Ergebnisse einreicht, werden diese in diese Wertung übernommen. Reicht ein Teilnehmer mehr als 10 Ergebnisse ein, werden die 10 besten Ergebnisse in die Wertung genommen.
Teilnehmer an Freundschaftsspielen und anderen clubübergreifenden Veranstaltungen erhalten einen ergebnisunabhängigen Bonus von 10 Punkten je Spiel.

Meldung, Meldschluss, Nenngeld
Mitglieder können melden
• über die im Clubhaus aushängende Meldeliste,
• über die Buchungsmodule auf wendlohe.de und mygolf.de, oder
• persönlich oder telefonisch im Sekretariat.
 Mit der Meldung können Abschläge (weiß, gelb, blau) angegeben und eine späte Startzeit gewünscht werden. Meldungen, die einen Wunsch zur Spielgruppe beinhalten, können - soweit dies entsprechend dem Spielplan vorgesehen ist - ausschließlich über die Meldeliste im Clubhaus erfolgen.
Auf Wünsche nach Startzeiten und Spielgruppen besteht kein Erfüllungsanspruch.

Meldeschluss ist
• für Wertungsspiele am Spieltag um 10 h, und
• für Freundschaftspiele am Montag vor dem Spiel um 23h

Nenngelder werden erhoben
• für die Teilnahme an Spielen und
• für die Teilnahme an Abendveranstaltungen.
Nenngelder für Spiele, denen eine Abendveranstaltung folgt, beziehen sich auf die Teilnahme an Spiel und Abendveranstaltung. Das Nenngeld wird auch dann erhoben, wenn ein Teilnehmer nur für das Spiel oder nur für die Abendveranstaltung meldet. Das Nenngeld ist mit der Meldung fällig.

Es ist zu bezahlen
• bei Wertungs- und Wettspielen: nach dem Spiel gruppenweise bei der Spielleitung, und
• bei Freundschafts- und Einladungsspielen: vor dem Spiel im Sekretariat.
Abmeldungen nach Meldeschluss berühren nicht die Fälligkeit des Nenngelds.

Preise
Gutscheine und Bälle im Ermessen der Tagesspielleitung.
Es sollen mindestens ein Bruttopreis und mindestens drei Nettopreise je Klasse ausgegeben werden.

Es besteht Doppelpreisausschluss
• in den einzelnen Spielen (Brutto vor Netto) und
• in der Jahreswertung (Netto vor Brutto).
Alle Spiele enden mit der Siegerehrung. Sind Preisträger zur Siegerehrung nicht anwesend, verfallen ihre Preise.

Spielleitung
Rolf Diercks, Tagesspielleitung gemäß Spielplan: Stephen Chmielewski, Gunter Kowalewski oder Rolf Diercks.

Verarbeitung personenbezogener Daten
Meldende willigen ein in die Veröffentlichung ihres Namens in Start- und Ergebnislisten sowie von Bild- oder anderem Material.