Hamburger Meisterschaft der Senioren/innen

War das ein Wochenende!!
Die Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren auf der sehr gepflegten Anlage des Golf Clubs Buchholz / Nordheide am 13. und 14. September 2014, waren ein Triumph für die Golferinnen und Golfer des Golf Clubs Hamburg Wendlohe.
Sowohl bei den Seniorinnen als auch bei den Senioren kamen die Sieger aus den Reihen der Wendlohe.

Aber der Reihe nach. Tini Donath spielte von Anfang an das Spiel souverän von der Spitze weg. Nach der ersten Runde führte sie mit einem Ergebnis von 80 Schlägen das Feld vor der Konkurrenz an. Diesen Vorsprung brachte sie mit Bravour über die zweite Runde, und das, obwohl sie auf der Bahn 15 sechs Bunkerschläge benötigte. Am Ende waren es vier Schläge Vorsprung vor Ursula Wetzel und 6 Schlägen Vorsprung vor Gaby Reisgen. Also ein dreifacher Triumph für die Wendlohe.

Bei den Senioren war es weniger einfach. Nach der ersten Runde führte der Ex-Wendloher Gerhard Kirsch mit 74 Schlägen vor Matthias Stritzky mit 77 und Jochen Brecht mit 78 Schlägen. Erst auf Platz 6 mit Mathias Stender der erste Wendloher. Titelverteidiger Karlheinz Noldt folgte mit 80 Schlägen auf dem geteilten 7 Rang.

Aber zu einer Meisterschaft gehören immer zwei Runden. Mit gehörigem Ehrgeiz startete Karlheinz in die entscheidende Runde. Konzentriert brachte er eine 74 ins Clubhaus. Würde das reichen?
Es begann eine lange Zeit des Wartens. Nach etwa einer Stunde stand es fest: es gibt ein Stechen um den Titel. Jochen Brecht hatte eine 76 ins Clubhaus gebracht. Gleichstand. Stechen auf Loch 1 und 9.

Karlheinz schlägt als erster ab. Sauber auf die Bahn. Jochen zieht nach, aber etwas kürzer. Der Schlag ins Grün von Jochen etwas zu kurz. Karlheinz schlägt sein Sand-Wedge zwei Meter an die Fahne. Jochen unter Druck. Ein zu aggressiver Putt und Jochen ist noch einmal dran. Diesmal zu vorsichtig. Karlheinz genügen zwei Putts, um wie 2013 Meister zu werden.
Michael Specht spielt eine gute 77 in der zweiten Runde und rundet als Gesamt-Vierter das Super Wochenende der Wendloher ab.

16.09.2014 KN