72- Loch Turnier in Gütersloh

Um die Wettkampfhärte- und Fähigkeit der Leistungsspieler der Damen- und Herrenmannschaft der Wendlohe aufrecht zu erhalten, entschied sich unser Leistungssportkoordinator Fred Hoffmann, am Wochenende das zum 24. Mal ausgetragene 72- Loch Turnier im Westfälischen Golf- Club Gütersloh mitzuspielen.
Terminlich lag es hervorragend vor dem 4. Spieltag der DGL am kommenden Wochenende.
Somit konnten sich die Spieler und der Coach Fred Hoffmann einen guten Eindruck über die momentane Spielqualität verschaffen.
Und es gibt Erfreuliches zu berichten:
Nach Runden von 74, 75, 75 und 77 Schlägen belegte Robert Esposito einen tollen 3. Platz.
Jonas Granel und Luca Prahl platzierten sich, bei diesem sportlich hochwertigem Turnier, unter die Top 10.
Mit den Plätzen 15 und 17 durch Anton Overheu, Moritz Lebrecht und Miles Jolly wurde das Gesamtergebnis in der Herrenkonkurrenz, aus Sicht der Wendlohe, abgerundet.
Bei den Damen sah es aus Wendloher Sicht noch besser aus.
Hinter der Gütersloher- Spielerin Denise Dange, belegte Laura Bergerhausen mit 2 Schlägen Rückstand Platz 2 in der Damenkonkurrenz. Sie spielte Runden von 79, 76, 77, 85.
Den 3. Platz sicherte sich Louisa Burmeistrer mit Runden von 75, 77, 79, 89 Schlägen.
Louisa gewann damit auch Ihre Handicapgruppe B (Handicap 6- 12) mit 5 Schlägen Vorsprung und konnte Ihre Vorgabe von -5,5 auf -4,0 herunterspielen.
Doch damit noch nicht genug.
Platz 4 in der Damenkonkurrenz ging ebenfalls an eine Wendloher- Spielerin. Charlotte Stojan erkämpfte sich diese Platzierung.
Mit Platz 6 durch Lara Kristina Schlüter, konnten sich die 4 angetretenen Spielerinnen der Wendlohe, unter die Top 6 im Damen- Wettbewerb platzieren.

Alles in Allem eine geschlossene Mannschaftsleistung, die uns zuversichtlich für den 4. Spieltag nach Walddörfer (Damen) und nach Kitzeberg (Herren) fahren lässt.

FH