Klassenerhalt unserer Damenmannschaft

Geschafft!!!

Am vergangenen Wochenende gelang unserer Damenmannschaft der Klassenerhalt in der Regionalliga Nord. Unser diesjähriges Ziel war erreicht.

Am Samstag lagen wir nach der Zählspielqualifikation auf dem 5. Platz. Somit mussten wir am Sonntag um den Klassenerhalt kämpfen. Gegner war der Vorjahresabsteiger aus der 2. Bundesliga, die Mannschaft des Wentorf-Reinbeker Golfclubs. Bei kühlen 10° Grad, frischem Wind und vereinzelten heftigen Regenschauern starteten wir um 8:00 Uhr mit den Vierern. Mittags konnten wir, durch die Siege von Roberta Rave/ Christine Donath und Ulrike Kopperschmidt/ Stefanie Burschberg, mit 2:1 in Führung gehen.

Aus den sechs folgenden Einzeln mussten nun noch drei Punkte erzielt werden zum Klassenerhalt. Unsere ersten drei Starterinnen, Louisa Burmeister, Nina Hauptfleisch und Merle Scholz konnten ihre Matches souverän gewinnen, so dass die Matches von Roberta Rave, Ulrike Kopperschmidt und Stefanie Burschberg abgeschenkt werden konnten. Die erforderlichen fünf Punkte waren erreicht!!!

Wir sind erleichtert und freuen uns riesig.

Zum Gelingen haben unsere Caddies: Irmgard Gehrmann, Alexander Kowalewski, Moritz Lebrecht, Robert Esposito, Dan Kopperschmidt, Sandra Geburek (Ersatzspielerin), Laura Pauli, Sören Jöhnk, Nicolai Geburek, Frank Kopperschmidt und Franziska Knies, maßgeblich beigetragen. Vielen Dank an Euch!!!

Außerdem ein dickes Dankeschön an unsere große Fangemeinde. Toll, dass Sie/ Ihr den Weg nach Holm gemacht haben um uns zu unterstützen. Ebenso gebührt ein Dankeschön für die Übergabe der Glückbringer vor dem ersten Start Dörte Schilling. Die kleinen "Fliegenpilze" haben ihren Dienst erfüllt!

Nicht unerwähnt lassen möchten wir an dieser Stelle die hervorragende Vorbereitung auf die Meisterschaft (Training, Coursemanagement, Erstellen von Birdiebüchern für jede Spielerin, Begleitung auf Proberunden usw.) und Coaching am ganzen Wochenende vor Ort durch unsere Trainerin, Esther Poburski. Ohne sie, wäre dieses Ziel schwer zu erreichen gewesen.

Bettina Schade
Captain Damenmannschaft