Team- Spirit

Am Sonntag trafen sich einige Leistungsspieler der Damen- und Herrenmannschaft im Golf- Club, um sich gemeinsam die Finalrunde des 1. Major des Jahres, das Masters, anzusehen.

Das „Masters-Quiz“ sorgte für eine Menge Spaß und kontrovers geführte Diskussionen. Fragen wie etwa: „Warum ist der Eisenhower Tree an der 18. Bahn in diesem Jahr nicht mehr vorhanden“ (Antwort: ein Hagelsturm ließ ihn zerbrechen) oder „wie viele Albatrosse wurden in der bisherigen Masters Geschichte in der Finalrunde gespielt?“(Antwort: Eins) galt es zu beantworten.

Doch neben dem großen Spaß und der gezeigten Golfkompetenz konnte man vielmehr eines feststellen und spüren: der Team-Spirit der Damen- und Herrenmannschaft der Wendlohe ist hervorragend. Und vielleicht sind genau das die paar Prozent mehr, die man braucht, um die hohen sportlichen Ziele in diesem Jahr zu verwirklichen.

Das dieser Abend überhaupt stattfinden konnte, verdanken wir unserem neuen Gastronomen, Herrn Lippl. Dieser hatte keine Probleme damit, dass wir bis 1.00 Uhr im Clubhaus bleiben durften. Dafür Herzlichen Dank.

 

FH
15.04.2014