Oktober 1964
Eine Interessentenversammlung wird in der Zeitung ausgeschrieben. Die daraus resultierenden Anfragen werden mit einem ersten Rundschreiben beantwortet.

09. Dezember 1964
Gründerversammlung im Hause von Eduard Brinkama.

22. Dezember 1964
Der "Golf-Club auf der Wendlohe e.V." wird in das Vereinsregister beim Amtsgericht Hamburg eingetragen.

Januar 1965
Erste Veranstaltungen mit weiteren Interessenten finden statt.

März 1965
Rundschreiben in dem mitgeteilt wird, dass der Club inzwischen 50 Mitglieder hat und man guten Mutes ist, bis zum Herbst auf 100 zu kommen, der erachteten Mindestzahl für den Baubeginn des Platzes.

28. Januar 1966
Der Auftrag zum Bau der ersten neun Löcher wird erteilt. 
Die in Eigenhilfe konstruierte Allzweckhütte entsteht.

Anfang 1967
Das erste provisorische Clubhaus wird angeschafft.

Juli 1967
Das heutige Clubhaus-Gelände von 10.000qm wird käuflich erworben. 
Umsiedlung des provisorischen Clubhauses.

Ende 1968
Die Mitgliederzahl ist auf über 200 Personen angestiegen, und der Spielbetrieb über neun Löcher kann beginnen.

25. November 1968
Versammlung zur Entscheidung, ob der Bau der zweiten neun Löcher oder der Bau eines neuen Clubhauses vorrangig betrieben werden soll. Aufgrund der Werbung um neue Mitglieder fällt die Entscheidung zugunsten des Clubhauses aus.

26. September 1969
Grundsteinlegung des Clubhauses.

18. September 1970
Offizielle Eröffnung der ersten neun Spielbahnen und Einweihung des Clubhauses.

Ende 1971
Erdbewegungen für sechs neue Bahnen.

Anfang 1972
Die sechs neuen Bahnen können in den Spielbetrieb mit integriert werden. Man verfügt nun über 15 Spielbahnen. Beginn des Baus von drei weiteren Bahnen.

30. Mai 1972
Nach einem Brand werden der alte Wirtschaftshof und ein großer Teil des Maschinenparks zerstört.

Ende 1972
Die Mitgliederzahl ist auf 460 angewachsen.

1973
Erweiterung des soliden Caddiewagenhauses (erster Bauabschnitt 1971), Bau des neuen Wirtschaftshofes.

Mitte 1973
Erdarbeiten im Bereich der letzten drei Spielbahnen können abgeschlossen werden. Damit verfügt der Club über einen kompletten 18-Lochplatz.

1976
Bau einer automatischen Bewässerungsanlage.

1983
Zusage vom Gut Wendlohe, weiteres Gelände in Größe von 26 ha für den Ausbau auf 27 Löcher pachten zu können.

08. November 1983
Das erst 13 Jahre junge Clubhaus brennt ab.

22. Februar 1984
Die vorgelegten Baupläne für das neue Clubhaus werden von der Mitgliederversammlung verabschiedet.

April 1984
Genehmigung für den Wiederaufbau wird erteilt.

29. März 1985
Offizielle Einweihung des neuen Clubhauses.

Oktober 1986
Der Landrat des Kreises Segeberg genehmigt die beantragte Erweiterung des Golfplatzes auf 27 Löcher (C-Platz).

1987
Austragunsgort der PGA Ladies German Open

25. Mai 1988
Die Mitgliederversammlung entscheidet, das vom Gut Wendlohe zum Kauf offerierte gesamte Golfplatzgelände zu erwerben.

07. Mai 1989
In einer clubinternen Veranstaltung werden die letzten 9-Löcher (C-Platz) übergeben.

1992
Veranstaltungsort AUDI Open - PGA European Challenge Tour.

1993
Erneuter Veranstaltungsort AUDI Open - PGA European Challenge Tour.

1995
Die Betriebshalle des Platzteams mit Werkstatt, Personal-, Lager- und Abstellräumen wird gebaut.

1996
Neubau der Abschlaghütten (12 überdachte Abschlagplätze) auf der Driving Range sowie der Caddiehalle mit Pro-Shop und Indoor-Anlage.

1998
Aufgabe der Gemeinnützigkeit.

1999
Neubau des Küchenhofes, Erneuerung der Küche, Renovierung des Clubhauses und Neugestaltung der Terrasse.

2000
Renovierung des Sekretariats.
Veranstaltungsort der Günther Hamburg Classics (PGA-Challenge-Tour-Turnier)

2001
Abholzen der altersschwachen Pappeln um das Clubhaus. Ausbau des Parkplatzes inkl. Neuanpflanzung von Bäumen. Anlegen einer Ulmenallee auf unserem Zufahrtsweg von der Oldesloer Straße.

2003
Renovierung der Damen- und Herrenumkleideräume. Erweiterung der Halle im Betriebshof.

Sommer 2004
Große 40-Jahr-Feier über mehrere Tage mit insgesamt über 500 Personen.

2004/2005
Komplettrenovierung der Grüns und Um-/Neubau von 5 Bahnen auf dem C-Platz.

21. März 2006
Die Mitgliederversammlung beschließt die Sanierung des A/B-Platzes (Beregnungsanlage, Grüns, Um-/Neubau von einigen Bahnen).

30. Juni 2007
Wiedereröffnung des A/B-Platzes und Übergabe an die Mitglieder im Rahmen des Sommerfestes.

April 2013
Die Mitgliederversammlung verabschiedet ein Investitionsprojekt für die Bereiche Clubhaus, Driving Range, Kurzspielanlage und Caddie-Halle.

April 2014
Die Investitionsprojekte und Renovierungsmaßnahmen sind fertiggestellt und werden feierlich eingeweiht.

Juli 2014
Austragungsort der 76. Internationalen Amateurmeisterschaften der Herren (IAM) von Deutschland.

August 2014
Der Golf-Club Hamburg Wendlohe feiert sein 50. Jubiläum.

1963 - Gründungsmitglieder
Januar 1965 - Allzweckhütte
Ende 1971 - Clubhaustransport
Ende 1972 - Springbrunnen
1989 - Platz von oben
30. Juni 2007 - Platz